de
de

Bottomline Sanctions Screening

Bottomline Sanctions Screening gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihre Transaktionen anhand einer globalen Sanktionsliste zu filtern und so sicherzustellen, dass Gesetze zur Geldwäschebekämpfung eingehalten werden. Die Lösung gleicht Kunden und Transaktionen mithilfe ausgeklügelter Fuzzy-Matching-Verfahren gegen interne und importierte Kontrolllisten (OFAC, FATF, NCCT, PEP usw.) ab.

Anchor: Überblick

Überblick

Mit Bottomline Sanctions Screening kann jede Transaktion gegen verschiedene Sanktionslisten/Unterlisten, einschließlich Positivlisten und vom Kunden bereitgestellte Listen, abgeglichen werden. Es werden alle Transaktionen geprüft und alle Übereinstimmungen werden für spätere Überprüfungen und mögliche Maßnahmen zur Verfügung gestellt. Wird eine Übereinstimmung festgestellt, erhält der Analyst sämtliche relevanten Informationen, um diese mit angemessener Sorgfalt zu prüfen. Kunden können außerdem eine personalisierte Liste unverdächtiger Personen einsetzen, um falsch positive Ergebnisse zu vermeiden. Werden Übereinstimmungen bei diesen Personen gefunden, werden diese gegen die Falsch-Positiv-Liste abgeglichen, um unzutreffende Ergebnisse auszuschließen.

Anchor: Vorteile

Vorteile & Feature

  • Transaktions-Screening: Werden Zahlungsunterlagen an das Sanktionslisten-Screeningsystem gesendet, werden diese Zahlungen gegen die vom Kunden ausgewählten Sanktionslisten abgeglichen.
  • Feinabstimmung: Der Grad der Übereinstimmung, der zur Kennzeichnung von Übereinstimmungen erforderlich ist, kann angepasst werden. Bei einer Einstellung von 100 % werden nur genaue Übereinstimmungen angezeigt. Bei niedrigeren Einstellungen werden auch potenzielle falsch positive Ergebnisse gekennzeichnet, die genauer geprüft werden müssen.
  • Positivliste: Ist ein Ergebnis falsch positiv, können Unternehmen diese Namen automatisch zu einer Positivliste hinzufügen und die Verarbeitung der Zahlung gestatten.
  • Listenprüfung: Kunden können ihre Transaktionen gegen mehr als 100 globale Sanktionslisten prüfen.
  • Listenmanagement und -prüfung: Enthält mehr als 100 globale Sanktionslisten, die fortlaufend aktualisiert werden, um höchste Genauigkeit und höchsten Schutz zu gewährleisten. Kunden können eigene Negativ- und Positivlisten einpflegen und verwalten.
  • Intelligenter Wortabgleich: Zur Optimierung der Rechenleistung nutzt die Lösung den Levenshtein-Distanz-Algorithmus, mit dem die Transaktionen gegen verschiedene Felder der Sanktionslisten abgeglichen werden.
  • Dublettenprüfung: Kennzeichnung doppelter Transaktionen, deren Informationen in zentralen Aspekten der Transaktion übereinstimmen (z. B. Betrag, Datum, Empfänger usw.).
  • Nahtlose Integration: Integration in andere Produkte der Internetbetrugs- und Risikomanagementsuite von Bottomline stellt eine umfassende Plattform- und Produktsammlung zur Verhinderung, Erkennung und Auflösung verschiedener Betrugsformen, Sicherheitsverletzungen und Compliance-Probleme zur Verfügung.

Ähnliche Lösungen

Geldwäschebekämpfung